Als B 2 auch erfolgreich

Am Sonntag hatte unsere C1-Jugend dann in der Sport- und Kongresshalle in der B–Jugendstaffel die Mannschaft des Sternberger HV zu Gast. Hier gab es am Ende eine deutlichen 34:21 (15:13)-Erfolg. Dabei sah es lange nicht nach diesem deutlichen Sieg aus. Denn vor allem im Abwehrverhalten zeigten die Jungstier doch erhebliche Schwächen. Zu wenig Kompaktheit und Kollektivität sorgten dafür, dass die Gäste die Partie offenhalten können. Dadurch gelang es der gastgebenden Mannschaft nicht, sich entscheidend abzusetzen. So war es zur Pause ein knappes Ergebnis. Einige Worte zur Mannschaft, Umstellungen im Abwehrbereich und vor allem mehr Disziplin im Abwehrverhalten sorgten dafür, dass sich die Jungstiere  kurz nach der Halbzeit auf 21:15 absetzen konnten. Jetzt fand die Mannschaft ihren Lauf. 27:17 und 30:18 waren die Zwischenstationen zum am Ende deutlichen 34:21-Erfolg.

„Wir hatten schon einige Probleme im Abwehrverhalten in der ersten Halbzeit und machten es den Gästen auch unnötig einfach. Nach der Pause kam dann  die altbewährte Leistung der Mannschaft. Hohes Tempo und ein technisch fehlerfreies Spiel sorgten letztlich für den noch deutlichen Erfolg!“ sagtTrainer andres Westram. (aw)

Aufstellung: Ratz, Bloch – Bonin, Kloor, Gautzsch, Wagner, Mediwinski, Runge, Hochmuth, Kix, Wolf, Wolter, Schlüter, M. Hoellgermann, Gieratz

Zurück