Jungstiere beim Leistungsturnier der E-Jugend in Rostock

Beim Leistungsturnier in Rostock standen für die 2006er Jungstiere die ersten Vergleiche mit den Leitungszentren Rostock und Neubrandenburg an. Das erste Spiel bestritt die Mannschaft gegen eine Auswahl des BHV Nord. Hier kamen die Jungstiere von Beginn an sehr gut in die Partie und erspielten sich bis zur Halbzeit eine komfortable 20:3-Führung. In der zweiten Halbzeit wurden dann viele verschieden Positionen ausprobiert und  alle Spieler eingesetzt, sodass am Ende des Spiels ein 25:5 auf der Anzeigetafel stand.

Im zweiten Spiel des Tages kam es dann zum Aufeinandertreffen mit dem HC Empor Rostock. Hier entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine Partie auf Augenhöhe, wobei die Jungstiere auch viele Torchancen liegen ließ, aber mit einer 8:4-Führung in die Halbzeit gingen. In der zweiten Hälfte zeigte sich dann die spielerische Überlegenheit der Jungstiere, sie setzten sich schnell ab, sodass ein ungefährdeter 18:9-Sieg erzielt wurde.

Nach einer langen Pause stand dann das letzte Spiel des Tages gegen Fortuna Neubrandenburg auf dem Programm. Die Jungstiere legten los wie die Feuerwehr und spielten die Neubrandenburger Jungs nach Belieben aus – 15:5-Führung zur Halbzeit. Nach Wiederanpfiff durfte sich dann der zweite „Anzug“ gegen die Neubrandenburger beweisen. Es wurde noch einmal spannend,am Ende stand ein 19:16-Erfolg für die Jungstiere.

Somit gewannen die Jungstiere das erste Leistungsturnier in der E-Jugend mit 6:0-Punkten. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie auf dem richtigen Weg ist und die Leistungen in Angriff und Abwehr immer besser werden. Die Trainingsinhalte wurden umgesetzt und auch der Einsatz auf ungewohnten Positionen stellte die Spieler vor keine großen Probleme. Die Siege wurden durch eine starke Teamleistung erreicht, da jeder für jeden gekämpft hat.

Für die Jungstiere dabei waren: Tim, Philipp, Moritz, Max, Kevin, Luis, Joel, Mathis, Janne, Robin, Mika, Frido

Zurück