Lange ausgeglichener Spielverlauf

Gegen den Tabellenletzten der MV-Liga tat sich die C-Jugend der Mecklenburger Stiere vor heimischer Kulisse deutlich schwerer als erwartet. Lange konnten die Gäste von der TSG Wismar das Spiel ausgeglichen gestalten. Zwar konnten die Jungstiere gleich in Führung gehen und gerieten zu keiner Zeit ins Hintertreffen, die Hansestädter vermochten jedoch den Rückstand immer wieder zu verkürzen. Insbesondere die Kommunikation in  der Abwehr gelang unseren Jungs nicht so gut wie noch in den vergangenen Spielen.  Mit einem Stand von 15:13 ging es unzufrieden in die Pause. 

Bis zum Stand von 18:15 verlief das Spiel auch im zweiten Teil ähnlich. Erst dann gelang den Jungstieren eine Trefferserie von sechs Toren, welche die Weichen auf Sieg für die Hauptstädter stellte. Die 6:0-Formation unserer Jungs hielt die Gegner in den meisten Fällen weit genug vom Tor weg, unser Torwart Julian konnte sich aber auch noch einige Male auszeichnen.

Mit dem Ergebnis von 33:20 konnten Spieler und Trainer letztlich zufrieden sein, mit der Entstehung phasenweise nicht. (SW)

Aufstellung: Ohm, Kruschke, Präckel, Bahr, Weber, Marin, Runge, Bonin, Wolf,  Seidenschnur, Gautzsch

 

Zurück