Überzeugende Leistung in der Fremde

Für das letzte Punktspiel des Jahres reiste die C-Jugend der Mecklenburger Stiere an die Ostsee zum Stralsunder HV. Früh konnten sich die Jungstiere von den Hausherren absetzen, da diese zunächst kein Mittel gegen die offensive Abwehr fanden. Nach acht Minuten und beim Stand von 6:0 für die Gäste nahmen die Hansestädter ihre erste Auszeit. Danach lief es zwar besser für die Gastgeber, die Jungstiere hielten Druck und Tempo jedoch aufrecht, sodass sie mit einer 13:5-Führung in die Pause gehen konnten. 

Nach dem Seitenwechsel und der Umstellung auf eine 6:0-Deckung blieb das gleiche Bild. Die Stiere verriegelten den eigenen Kreis, fingen Querpässe ab und liefen zahlreiche erfolgreiche Konter. Aber auch die zweite Welle erreichte häufig ihr Ziel, sodass in der zweiten Spielhälfte eine weitere Ausbeute von 20 Toren eingefahren werden konnte. Demgegenüber ließen unsere Jungs nur neun Tore der Stralsunder zu. Bei der Auswertung gab es für die Trainer daher auch nur wenige Kritikpunkte zu benennen. Es war ein rundum erfolgreicher Jahresausklang.  (SW) 

Aufstellung: Ohm, Leide – Rassau, Schoenhof, Präckel, Bahr, Weber, Seidenschnur, Runge, Bonin

Zurück