Den Fans ein schönes Spektakel bieten

Heimspieltag der Stiere: macht die Halle voll!   Foto: maxpress
Heimspieltag der Stiere: macht die Halle voll! Foto: maxpress

Handballstiere empfangen am Gründonnerstag SG VTB Altjührden

Das Osterfest fängt mit einem Heimspiel an: Die Mecklenburger Stiere bestreiten am heutigen Gründonnerstag ihre nächste Partie. Zu Gast ist die Spielgemeinschaft VTB Altjührden. „Wir gehen optimistisch in diese Begegnung. Der Tabellenstand zeigt, worum es geht: Die Friesen aus Varel kämpfen gegen den Abstieg und werden daher alles aufbieten, was möglich ist“, sagt Stiere-Coach Danny Anclais. Er fordert seiner Mannschaft ab, mit einer hundertprozentigen Einstellung ins Spiel zu gehen, um den Handballfreunden aus Schwerin und Umgebung ein großes Spektakel zu bieten. Mit einer stabilen Abwehr und einer optimalen Chancenverwertung wollen die Schweriner zeigen, wer in der Stierarena das Sagen hat. „Unsere Motivation ist groß, unserem Publikum mit zwei Punkten eine vorzeitige Osterfreude zu bescheren. Das wäre der perfekte Einstieg in das lange Feiertagswochenende“, so Anclais. Während die Handballstiere mit einem soliden siebten Tabellenplatz ins drittletzte Heimspiel gehen, kämpfen die Männer von VTB-Trainer Andrzej Staszewski um wichtige Punkte im Vergleich mit der Bundesligareserve aus Magdeburg. Für beide Teams zählt jetzt alles, um den Ligaverbleib zu sichern. Die Partie wird um 20 Uhr in der Sport- und Kongresshalle angepfiffen. Tickets gibt es an der Abendkasse. (ba)

Zurück