Verlängerungen bei den Stieren

Neben Bevan Calvert bleibt auch Teo Evangelidis bei den Stieren. Tot: Dietmar Albrecht
Neben Bevan Calvert bleibt auch Teo Evangelidis bei den Stieren. Tot: Dietmar Albrecht

Teo Evangelidis und Bevan Calvert bleiben bei Handballdrittligisten

Diese Nachricht wird die Fangemeinde freuen: Mit Teo Evangelidis und Bevan Calvert haben zwei beliebte Handballstiere beim Schweriner Drittligisten verlängert. Die Verträge wurden auf ein Jahr mit Option auf weitere Zusammenarbeit geschlossen. Beide Spieler freuen sich auf die neue Saison. Stiere-Coach Danny Anclais begrüßt die Entscheidung des Vereins und der Spieler: „Die zurückliegende Spielzeit hat gezeigt, wie wichtig es angesichts von verletzungsbedingten Ausfällen ist, alle Positionen doppelt zu besetzen. Mit Teo im Rückraum und Bevan vornehmlich als Rechtsaußen können wir auf Stabilität und Erfahrung setzen.“ Für Teo Evangelidis (29) beginnt in Kürze die fünfte Saison bei den Handballstieren. Auch Bevan Calvert (31) ist längst in Schwerin heimisch. Er bestreitet seine vierte Spielzeit in den gelb-blauen Vereinsfarben des Traditionsvereins. Der Kader der Mecklenburger Stiere für die neue Saison, die Anfang Juli beginnt, formiert sich somit weiter. An Neuverpflichtungen wird noch gearbeitet.

Zurück